Zum Inhalt springen
Auszeiten und Wallfahrten

Matthias-Pilgergruppe St. Peter Rommerskirchen

Seit mehr als 800 Jahren pilgern Menschen zum Grab des Heiligen Matthias in Trier. Auch wir, die St. Matthiaspilgergruppe der Kirchengemeinde St. Peter Rommerskirchen, pilgert seit 30 Jahren, immer in der ersten Woche der NRW-Herbstferien, dorthin.

Trierpilger auf dem Weg

Entschleunigen, In-Sich-Gehen, Neues entdecken,

Gemeinschaft erleben, über Gott - und die Welt - reden!

Wer pilgert, will etwas erfahren – über die Natur, Landschaften, Menschen oder über sich selbst. Pilgern bringt Menschen raus aus ihrem Alltag und rein in die Bewegung, auf einen Weg zu Neuem. Man muss nicht unbedingt Buße tun und es geht auch nicht um übersteigerte Frömmigkeit.

Landkrate von Rommerskirchen nach Trier

Wo geht's lang?

Der Weg führt auf schönen Wanderwegen, auch mal über Straßen, quer durch die Eifel. Die Route liegt seit Jahren fest. Ein wenig Übung ist schon gut, bevor Sie sich auf den ca. 210 km Fußweg nach Trier machen. Aber das Gepäck wird gefahren und das Begleitfahrzeug hat auch Platz, wenn jemand mal eine Weile aussetzen muss.

Pilgerkreuz in Weissenseifen

Wer geht mit?

Mitgehen darf jede*r , egal welche Konfession, ob gläubig oder zweifelnd ! Wir erwarten nur Respekt vor unserem geist- lichen Programm. Wir halten täglich ein Morgen- und Abendgebet und eine Messfeier. Einmal am Tag gibt es zusätzlich eine Meditation, die an die Jahreslosung angelehnt ist.

Abtei St. Matthias Trier

Kosten

Die 7-tägige Tage Wallfahrt kostet  inkl. Übernachtung und Verpflegung 260,00 € für Erwachsene und 100,00 € für Schüler,  Jugendliche, Studenten. Wegen der begrenzten Zahl an Schlafplätzen können wir maximal 34 Anmeldungen entgegennehmen. 

Sind Sie neugierig geworden?

Interessierte laden wir herzlich ein, mit uns Kontakt aufzunehmen. Weitere Infos erhalten Sie von:

Richard Sachse

Margret Velder

Gerd Fuchs

Telefon:02183 - 7085